Inhalt:

Home
Kontakt
Drucken
Sitemap
 

Vorwort des Vorstandsvorsitzenden

Achim Weick

Achim Weick

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

das Geschäftsjahr 2006 liegt hinter uns. Wie schon im Vorjahr können wir wiederum mit Stolz auf die Leistungen unseres Unternehmens blicken. Nicht nur, dass es sich abermals um das erfolgreichste Jahr seit Bestehen der EquityStory AG handelt, auch die strategische Weiterentwicklung des Konzerns ist gelungen und bildet damit die Grundlage für weiteres Wachstum in der Zukunft.

Nach dem Erwerb der DGAP mbH im Dezember 2005 richtete sich unser Fokus auf eine schnelle Integration des Marktführers für Meldepflichten in den Konzern. Wir konnten das Profil unserer 100%-Beteiligung weiter schärfen. Davon profitieren wir nun bei der Umsetzung des Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (TUG).

Im Juni 2006 haben wir unseren Börsengang erfolgreich vollzogen. Seitdem nimmt die Zahl unserer Aktionäre tagtäglich zu. Unsere börsennotierten Kunden schätzen es sehr, mit einem Dienstleister zu arbeiten, der selbst notiert ist. Auf den Aktienkurs haben sich unsere Erfolge im Übergangsjahr noch nicht ausgewirkt – daran werden wir im Jahr 2007 arbeiten.

Im Herbst schließlich richteten sich all unsere Anstrengungen auf die Umsetzung der neuen Anforderungen, die sich aus dem Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz ergeben. Wiederum mit großartigem Erfolg. Dieser Erfolg ist eine starke Teamleistung. Daher gilt an dieser Stelle mein Dank an unsere hervorragenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich durch ihre hohe Leistungsbereitschaft auszeichnen und an unsere Geschäftspartner, mit denen wir seit Jahren vertrauensvoll zusammen arbeiten.

Die Ausgangsposition unserer Gesellschaft ist besser denn je. Daher sind wir sehr zuversichtlich, auch im Jahr 2007 ein neues Rekordergebnis präsentieren zu können. Lassen Sie uns daran in den kommenden Monaten mit Freude gemeinsam arbeiten.

München, 02.04.2007

Achim Weick

Ihr Achim Weick
Vorstandsvorsitzender

Lesen Sie weiter: Bericht des Aufsichtsrats

Verlauf